OSR194 Der Elefant im Raum und entstaubte News

Kommentare 3

Nach seeeeeeehr langer Zeit melden wir uns mal wieder im “alten Format” mit einer Classic-Episode zurück. Ja, die Situation rund um Corona hat uns einiges abverlangt und einiges an Energie gefressen die normalerweise auch in dieses Projekt geht. Und so geht’s in dieser Episode auch um genau diesen Elefanten im Raum. Wir blicken aber auch auf die News, die … nun ja, so richtig keine mehr sind. Wir stellen uns also auch die Frage wie sich solche Entwicklungen auf unseren Podcast, das Format und die “News” auswirken. Viel Spaß!

Viel Spaß!


Episode Info:
Duration 1:39:10
Recorded on 13-07-2020, Published on 20-07-2020


Downloads:

Teilnehmer:
avatar Matthias Fromm Thomann Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Konrad Förstner

Shownotes:

Aufruf Wikimedia zum Fellow-Programm Freies Wissen

00:00:00

(Fellow-Programm Freies Wissen - Bewerbungen offen bis 30.07.2020;) .

Begrüßung

00:03:44

OSR zu Zeiten von COVID19

00:04:14

Barcamp Open Science; — Dokumentation Open Science Conference 2020; — Open Science Radio Episoden zum Barcamp; — COVID19; — Marie Farge; — Marie Farge Episode OSR192; — ZIKA-Virus; — Drosten Podcast "Corona Updates"; — Preprints;.

Meta: Themenorganisation bei OSR

00:51:51

(Journal) Impact Factor; — Studio-Link;.

Online Meetings - eine kurze Tech-Diskussion

01:16:25

ZOOM; — WebEx; — GoTo Meeting; — Jitsi; — Google Meet; — DFNconf; — Pexip; — BigBlueButton; — WebRTC; — Matrix.org;.


Related Episodes:

Kommentare 3

  1. Die lange Stille hat sich gelohnt – Euer Audio ist besser!

    Der neue Elefant ist zwar ca. 1h40m lang, aber ich hab’ glücklicherweise früh genug die neue Folge gefunden und gleich angefangen mit dem Hören, so ging das diesmal.
    Etappenhören, wie von Euch am Ende empfohlen geht bei mir nicht. Ich binge das immer alles komplett durch. (Wenn ich dann noch die Links durchgehe oder gar Notizen mache…)
    Und wenn ich die neue Folge womöglich erst nach Mitternacht finde…

    Ihr habt die Drosten-Links vergessen (der macht aber gerade Sommerpause):

    https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Update-Alle-Folgen-in-der-Uebersicht,podcastcoronavirus134.html
    https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html
    https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Update-Die-Podcast-Folgen-als-Skript,podcastcoronavirus102.html

    Jetzt mal zum Inhalt:

    Wissenschaft als Prozess (ca. 16m30s). OK, aber was die Masken und ihre Einschätzung angeht, hat sich AFAIK gezeigt, daß es viele bereits existierende Studien gab, die nicht zur Kenntnis genommen wurden. Es wurde also vorhandenes Wissen nicht von den Experten gewusst…
    Da gibt’s wohl ein Wissensproblem in der Wissenschaft?!
    Natürlich kamen dann auch viele neue Studien dazu, aber wenn das vorhandene nicht bekannt ist…?! (Very unFAIR?)

    Zu Klima hab ich bei den NFDI-Sparten nix gefunden.
    Kommt das später dazu?
    Oder wurde es schlicht vergessen?

    NFDI ist dem Namen nach auf Daten bezogen.
    Was ich für einen wichtigen Faktor halte, der dabei unter den Tisch fällt: eine Infrastruktur, die es ermöglicht,
    aus Daten und Papers Schlüsse zu ziehen, und dies computergestützt.
    Dazu scheint es keinerlei Initiativen zu geben.
    Ist dann irgendwie doch alles so letztes Jahrtausend.
    Wann war der SQL-Hype? 1980er / 1990er?
    Daten alleine sind und machen noch keine Erkenntnisse.

    Zur OSR-Organisation:
    statt “alle News im Audio besprechen”, wäre ja auch einfach eine “Old News”-Rubrik nur als Links in den Shownotes möglich?
    Namensvorschläge: “Resterampe” (Notizen, die es nicht bis ins Audio schafften) (Der Name könnte aber Probleme bringen, erinnert an eine Billigeinkaufskette.).
    Oder statt “Ablage P” eine “Ablage T” (T für Zeit).

    Zu den Videoconferencing-Tools:
    The public sector of Bühl uses Free Software
    https://fsfe.org/news/2020/news-20200630-01.en.html

    Das ging sogar durch die großen überregionalen Medien.

    Ihr kündigt am Ende schon wieder lange Abstinenz an?
    Und es soll ein Substitutionsprogramm geben?
    Das OSR-Podcast-Methadon?
    Na, dann stellt doch mal eine Liste zusammen.
    Am besten, noch bevor der kalte Entzug einsetzt!

    Insgesamt war das doch eine runde Sendung.

    Und: ist schön, wieder Euch beide zu hören.
    Humortechnisch seid Ihr zu zweit wirklich super. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.