OSR027 Ein Blick zurück, ein Blick nach vorn

Kommentare 14

Es hat leider etwas gedauert bis wir uns wieder zusammengefunden haben. Und da wir keinen richtigen Jahresabschluss hatten, nutzen wir die Gelegenheit und blicken zurück auf das Ende des Jahres 2014 (so ziemlich ab dem Zeitpunkt unserer letzten Folge Ende September). Gerade zum Ende hatte das Jahr in Hinsicht auf Open Science noch einmal Fahrt aufgenommen. Entsprechend hat sich eine Menge Stoff angesammelt und wir haben versucht alles was uns relevant erschien noch einmal aufzuforsten.

Wir wünschen an dieser Stelle also noch einmal allen Hörerinnen und Hörern ein tolles 2015 und viel Spaß bei dieser Folge!


Episode Info:
Duration 2:34:16
Recorded on 17-01-2015, Published on 19-01-2015


Downloads:

Teilnehmer:
avatar
Matthias Fromm
avatar
Konrad Förstner

Shownotes:

Begrüßung

00:00:00

Mea culpa für die lange Pause;.

News - Open Access

00:27:48

Verhandlungen zwischen Elsevier und den niederländischen Unis gescheitert; — Einigung mit Springer auf Open Access; — École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) verzichtet auf online Ausgabe von Science; — Uni Konstanz verzichtete ja auch bereits; — DFG Appell zur Nutzung offener Lizenzen in der Wissenschaft; — ARD, EU und UNESCO haben sich bereits 2014 in Empfehlungen zu Creative Commons bekannt; — ESA stellt Rosetta-Bilder unter Creative-Commons-Lizenz; — F1000Research: Ebola article collection; — Unglue.it; — "Issues in Open Data Research" ist jetzt CC-BY lizenziert; — ArXiv überschreitet 1 Million Einreichungen; — Budget von Arxiv; — Mathematicians aim to take publishers out of publishing; — Libraccess; — Comic "O & A on how to choose a name for an open access journal"; — PeerJ; — Peter Binfield; — Elsevier möchte ein disziplinenoffenes Megajournal gründen; — Ross Mounce's Reaktion dazu; — PLOS ONE; — Bill & Melinda Gates Stiftung veröffentlicht Open Access Policy; — O'Reilly's Kolophon Podcast; — KOL014 Bitcoin: Banking ohne Banken; (Nature's Ankündigung zur Befreiung ihrer Artikel - ursprünglicher Titel war "Nature makes all articles free to view", mittlerweile geändert "Nature promotes read-only sharing by subscribers";)  — Readcube; — Reaktion von John Willbanks; — Reaktion von Michael Eisen; — Die Reaktion von Scientific American; — Peter Murray-Rust hat sich ebenso wunderbar abgearbeitet, beginnnend mit diesem Blogpost; — Fauxpen; — Merger zwischen Macmillan Science & Education und Springer Science & Business Media angedacht;.

Glaskugelei 2015

02:16:40

weitergehende Welle an dubiosen Open Access Magazin Gründungen wie das Public Science Framework, Clute Institue, Pyrex Journals, Hans Publisher Inc., etc.; — Jeffrey Beall von Scholarly Open Access; — Predatory Journals; — Jeffrey Beall von Scholarly Open Access sammelt bereits seit 2 Jahren die List of Predatory Journals, hier die Ausgabe 2014; — Journal Megalomania wie z.B. bei OMICS, oder auch Elsevier; — OMICS; — Das Zusammenführen/Verknüpfen/Verlinken von Repositories;.

Wünsche & Epilog

02:29:44

Kommentare 14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.