Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wissenschaftskommunikation

OSR096 Fellow Programm Projekte: Ring-a-Scientist, Organizing Openness #WMDE [DE]

Im Rahmen unserer kleinen Reihe zum Fellow Programm Freies Wissen, dem Gemeinschaftsprojekt von Wikimedia Deutschland, Stifterverband, VolkswagenStiftung (und weiteren Unterstützern), widmen wir uns sozusagen der Innensicht des Programms. Dazu haben wir zwei Fellows und eine Mentorin eingeladen von ihren Projekten, aber auch ihren Erfahrungen zu berichten. Zu Gast sind Kerstin Göpfrich mit ihrem Outreach-Projekt Ring-a-Scientist, Maximilian Heimstädt mit seinem OER-Projekt Organizing Openness und Claudia Müller-Birn, die bereits zum zweiten Mal Mentorin im Fellow Programm ist.

Vielen Dank an die Beteiligten, aber auch an Sarah Behrens und Christopher Schwarzkopf für den Kontakt hinter den Kulissen! In diesem Sinne, viel Spaß!

OSR014 Open Access 101

Nach der letzten Folge kam der Wunsch aus der Hörerschaft nach einem konzentrierten Überblick über Open Access auf. Dem kommen wir natürlich sehr gern nach und haben versucht in dieser Episode mal einen Blick in die historische Entwicklung, den aktuellen Stand und die kommenden Entwicklungen zu werfen.

OSR011 Mit Recently keine Papers mehr verpassen

Im Kern von Open Science steht unter anderem auch der offene Zugang zu wissenschaftlichen Informationen. Vor Kurzem lief mir mit Recently ein Projekt über den Weg das genau diesen Punkt aufgreift und versucht den Zugang zu wissenschaftlichen Ergebnissen (in Form von Artikeln) einmal anders zu gestalten, nämlich den Zugang zu individualisieren und somit den Überblick über relevante Paper von Interesse zu zu erleichtern. Ich habe beim Gründer von Recently, Tobias Maier, mal nachgefragt, ob er mir das Projekt einmal vorstellen kann. Er hatte in seinem eigenen Blog WeiterGen bereits einen Post dazu veröffentlicht, hatte aber zum Glück nichts dagegen mir noch einmal ein paar Fragen zu beantworten.

OSR009 Konferenzen, Camps und Tweetups

Ich bin wieder zurück in regelmäßigeren Veröffentlichungsgefilden (hoffentlich) und möchte besonders auch im Hinblick auf die bevorstehende re:publica die Gelegenheit beim Schopfe packen, um mal einen Blick auf diese und weitere Veranstaltungen zu werfen. Neben dem “Klassentreffen der Netzgemeinde” geht es auch um das bevorstehende SciCamp sowie das ScienceTweetup aus dem Hause Helmholtz.