Alle Artikel mit dem Schlagwort: deRSE

OSR132 ZB MED, die wissenschaftliche Podcastwelt, Plan S und mehr [DE]

Nach den letzten Episoden mit jeweiligen Themenfokus gibt es diese Mal wieder einer eher “klassische” Episode. Wobei, etwas Besonderes ist es doch, denn zum einen bin ich zu Gast bei Konrad in Köln (und wir sitzen uns gegenüber), zum anderen nehmen wir genau das zum Anlaß ein wenig mehr Einblick in Konrad’s neue Wirkungsstätte, das ZB MED Informationszentrum für Lebenswissenschaften, zu nehmen. Daneben gehen wir noch auf ein paar News ein, allen voran die Entwicklungen rund um Plan S, aber auch andere (u.a. ein paar Podcastempfehlungen).

Kurze Service-Anmerkung: wir saßen in einem sehr halligen Raum und auch wenn wir das recht gut in den Griff bekommen haben, manchmal hört man dann doch noch etwas Hall – wir hoffen das stört nicht. Zudem hatten wir auch noch etwas Pech and zwei Stellen unserer regulären Aufnahme, sodass wir für die Dauer von ein paar Minuten auf die Backupaufnahme zurückgreifen mussten, die leider noch einmal etwas halliger ist.

Trotz allem, viel Spaß!

OSR092 Auf der Metaebene experimentieren [DE]

Wir werfen einen Blick auf die News der letzten Wochen, u.a. auf die zurückliegende Open Access Week, die Peer Review Week, die Aktivitäten rund um die Causa ResearchGate, Hamburg’s Open Science Programm und diverse Tools. Und tatsächlich kommen wir in dieser Episode immer wieder auf einen Kernpunkt zurück – das Experimentieren ist nicht nur essentielle Arbeitsmethode in der Forschung, sondern sollte auch viel öfter als Methode zur Umsetzung neuer (Geschäfts-)Ideen in den vielfältigen Umsetzungsbereichen von Open Access, Open Science etc. Einzug halten (umso schöner zu sehen, dass Hamburg jetzt auch voran geht).Viel Spaß!