OSR015 Reproduzierbarkeit

Kommentare 24

Nachdem wir in der letzten Folge etwas ausführlicher über Open Access gesprochen haben, haben wir uns in dieser Episode mal einem Prozess zugewandt der eigentlich nachgelagert zur Publikation zum Tragen kommt, aber schon weit vorher bedacht und vorgesehen werden muss/sollte – der Reproduzierbarkeit. Dabei geht es vor allem um die Wiederholbarkeit von empirisch-wissenschaftlichen Ergebnissen die in der Forschung z.B. in wissenschaftlichen Experimente, Messungen und Analysen erzielt wurden. Es gilt diese möglichst unter gleichen Versuchsbedingungen nachvollziehen zu müssen um gleiche Ergebnisse erzielen zu können. Warum das wünschenswert ist, wo die Herausforderungen liegen und welche Ansätze es gibt, versuchen wir in dieser Folge einmal darzulegen.


Episode Info:
Recorded: 10-03-2014
Published: 01-01-1970


Downloads:

Teilnehmer:
[podlove-contributor-list]

Shownotes:

HAUSMEISTEREI



VORSTELLUNG HAUPTTHEMA: REPRODUZIERBARKEIT



REPRODUCIBILITY – Prinzipien, Inititativen, Beispiele, Tools

Kommentare 24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.